Älterer Beitrag: Diskussionen von Stein zu Blatt – (Boris Teil 3)| neuerer Beitrag: Klaus hatte eine schwere Kindheit – (Boris Teil 5)


Ein ganz netter Bastard? – (Boris Teil 4)

» 17.09.2008 um 07:55:48 von

Boris hat sich davongestohlen und fliegt weiter. Ich weiß sogar schon wohin. Ihr müsst euch noch mindestens einen Tag gedulden. Hach wird das ein Spaß.

Was kein Spaß ist, ist dass ich immer noch keinen vernünftigen Weg gefunden habe diese arg pixeligen Optik der Comics in den Griff zu bekommen. Das klappte mit dem alten Tablett/Programm besser. Irgendwelche Tipps von anderen mitlesenden Webcomic-Zeichnern?




Älterer Beitrag: Diskussionen von Stein zu Blatt – (Boris Teil 3)| neuerer Beitrag: Klaus hatte eine schwere Kindheit – (Boris Teil 5)


3 Kommentare zu diesem Beitrag

  • 1

    Hehe, auch gut ist der hier: Deine Mutter piept beim rückwärts laufen.

    Ich bin zwar kein Comiczeichner, aber kannst du da nicht irgendwie mit Weichzeichner arbeiten damit das halt weicher wird?

    John-Boy am 17.09.2008 10:36 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 2

    @John-Boy: Vielleicht wären ‚Deine Mutter‘-Sprüche eine gute Idee für eine Neuauflage des Chuck-Norris-Spruch-Battles?

    @XiongShui: Danke. Da muss ich also suchen. Dann werd ich mich heute abend mal hinsetzen und schauen ob das zum gewünschten Ergebnis führt. Mein altes Tablett war einfach so ungenau, dass es die harten Pixel automatisch verschwimmen lassen hat. 😉

    Schnitzel am 17.09.2008 11:43 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 3

    Versuchs mal mit Gimp: unter >Filter >verbessern >Kanten glätten, sollte das möglich sein.

    XiongShui am 17.09.2008 11:29 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten

 

RSS-Feed: Kommentare zu diesem Beitrag | TrackBack URI


Hinweise: Wenn dies Dein erster Kommentar hier ist, dann muss dieser erst durch mich freigeschaltet werden. Bitte keinen Spam, keine Werbung und kein Off-Topic. Ich behalte mir das Recht vor, Kommentare zu editieren oder zu entfernen. (Mehr Infos)