Älterer Beitrag: Vergissmeinnicht| neuerer Beitrag: Boris bekommt Bekannte


Boris braucht Bekannte

» 23.05.2008 um 20:00:46 von

Boris hatte ich hier ja schon vorgestellt, aber er ist natürlich nicht alleine. Denn das Comic-Universum in dem er lebt, wird auch noch von anderen Lebensarten bevölkert. Neben den bereits bekannten Blumen leben hier auch andere Insekten, die ich euch nach und nach vorstellen möchte.

Wo es einen Protagonisten (Boris) gibt, da ist ein Antagonist nicht weit. Der Fiesling in dieser Geschichte ist der Restaurantbesitzer Francesco (genannt Franco), dessen Pizzeria sich schon seit Generationen im Familienbesitz befindet. Da Franco eine Fliege ist, dürften das dann so in etwa drei Wochen sein. Das hält ihn nicht davon ab, seine Mülltonnen gegen die Plünderzüge einiger anderer Bewohner zu verteidigen. Schließlich stellen Sie sein Lebensmittellager dar.

Am gierigsten auf die leckeren Kostbarkeiten weit jenseits des Haltbarkeitsdatums sind die Ameisen, welche natürlich zahlreich den wild wuchernden Garten bewohnen. Eine ganz besondere Ameise ist Artur. Nicht nur, weil er der beste Freund von Boris ist, sondern auch weil er als studierter Tiefbauingenieur die Planungshoheit über den Bau der Ameisenstraße vom Ameisendorf zur Franco’schen Mülltonne inne hat.

Durch ihre malerische Schönheit und Arroganz schwebt Sanni der Schmetterling über dem Geschehen. Sie wird von allen begehrt und umschwärmt und ist das einzige, was Franco noch wichtiger ist als seine Mülltonnen. Sanni jedoch ist unsterblich in Boris verliebt, der sich wiederum ja eigentlich nur für Blumen interessiert. Vertrackter Stoff also.

Ein paar possierliche Tierchen habe ich noch in petto (dazu später mehr), aber mich würde mal interessieren was ihr so denkt: Welches Insekt gehört eurer Meinung nach noch in den wildwuchernden Hinterhof der Pizzeria?

Älterer Beitrag: Vergissmeinnicht| neuerer Beitrag: Boris bekommt Bekannte


9 Kommentare zu diesem Beitrag

  • 1

    Kelly die Kellerassel, Karsten die Kakerlake, Manni der Mehlwurm, ach es gibt so viele possierliche Tierchen, die in dem Hinterhof hausen können.
    Aber die Farbe von Sannis Schuhen passt ja wohl mal agr nicht zu ihren Flügeln. Da wünsche ich mir sehr gern eine Verbesserung! Blau zu Flieder, das geht ja gar nicht.. 😉

    princessmackay am 23.05.2008 20:41 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 2

    Ein Klischee-Italiener und eine alliterarisch angehauchte Ameise, mehr davon 😀

    Xenus am 23.05.2008 21:22 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 3

    das ist absolut schnitzelmäßig ! Gefällt mir sehr gut…voll knuffig *fg*

    bloggender Teddybaer am 23.05.2008 21:39 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 4

    Es gehört natürlich noch die gemeine Schmeißfliege dazu.

    Übrigens, Franco sieht cool aus. 😀

    Daniel Weigelt am 24.05.2008 06:50 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 5

    @ princessmackay: Das ist Pink und kein Flieder. Sollte es zumindest sein… Eine Kellerassel habe ich schon auf dem Zettel stehen. Und Kakerlaken könnten sehr gut als Kellner in dem Restaurant arbeiten. Den Mehlwurm sehe ich aber eher als Belag auf der Pizza…

    @ Xenus: Ich hoffe doch, dass ich sämtliche Klischees bedienen kann. Und alliterarisch angehaucht sind bisher alle Figuren. Dann kann ich mir die Namen besser merken. 😉

    @ Daniel Weigelt: Oh ja, eine Schmeißfliege, die den rechten Rand der Hinterhofgesellschaft bildet und sich bei dümmlich geplanten Anschlägen auf die Pizzeria regelmäßig selbst in die Luft sprengt. Das gefällt mir.

    Schnitzel am 24.05.2008 14:50 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 6

    Ach tu doch nich so… das ist doch alles schon entschieden 😉 und ich liebe Francesco, genau so hab ich ihn mir vorgestellt. Wundervoll =) und Sanni <3 sowieso!

    behbie am 26.05.2008 10:47 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 7

    schöne Sanni

    Comic am 21.08.2008 10:12 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 8

    […] haben wir alle Bewohner des kleinen Gartens hinter der Pizzeria verbaut. Ein paar kommen noch, und ein paar habe […]

    Hallo Konrad - (Boris Teil 11) am 01.10.2008 07:58 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten
  • 9

    […] Bildquelle […]

    50 Fakten über mich (Teil 1) | ggshabina98 am 21.01.2014 22:27 Uhr   Auf diesen Kommentar antworten

 

RSS-Feed: Kommentare zu diesem Beitrag | TrackBack URI


Hinweise: Wenn dies Dein erster Kommentar hier ist, dann muss dieser erst durch mich freigeschaltet werden. Bitte keinen Spam, keine Werbung und kein Off-Topic. Ich behalte mir das Recht vor, Kommentare zu editieren oder zu entfernen. (Mehr Infos)